Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Kurzfassung der AGB

Alle Preise bei Mobikit enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Bei einem Auftragwert von mehr als 100 Euro, entfallen die
Portokosten, ausgenommen sind:

Spielplatz- und Großgeräte, Matten, Weichböden, Möbel, größere
Fahrzeuge u.a.  (also alles was nicht mit dem Paketdienst geliefert wird).
Teillieferungen gelten als eigene Rechtsgeschäfte.
Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben alle Waren Eigentum von
Mobikit. Für Reparatur- oder Wartungsarbeiten nehmen Sie bitte Kontakt
mit uns auf. Setzen Sie sich vor Rücksendungen immer mit uns in Verbindung.
Unfreie Sendungen können wir leider nicht akzeptieren.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gültigkeit

 

Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage der
nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Preise

Alle Preise, sofern nicht anders ausgewiesen, enthalten die gestzliche. Mwst.
(z.Zt. 7% bzw. 19%). Die genannten Preise sind freibleibend. Wir berechnen die am
Tage der Lieferung gültigen Preise. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern sind wir
zum Rücktritt berechtigt.

3. Eigentumsvorbehalt

Alle Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

4. Versandkosten

Kosten für Sendungen außer Frachtsendungen:

Für Verpackung und Transport 6,90 Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer für
jedes Paket bis 31 kg innerhalb Deutschland. Bei Versendung per Nachnahme werden die
tatsächlich anfallenden Zusatzkosten berechnet.

Kosten für Frachtsendungen:

Wir berechnen Ihnen die tatsächlich entstehenden Versandkosten auf der Warenrechnung.
Bei Warenempfang brauchen Sie vor Ort keine Gebühren zu entrichten. Auf Wunsch
informieren wir Sie vor Auslieferung über die Versandkosten.

Wenn es für eine zügige Abwicklung vorteilhaft und wirtschaftlich sinnvoll erscheint sowie
Ihnen zumutbar erscheint, nehmen wir Teillieferungen vor. Dies gilt insbesondere, wenn die
Lieferzeiten verschiedener Produkte stark voneinander abweichen, damit Sie Ihre Ware
schnellstmöglich erhalten.

5. Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist für alle Artikel.
In einzelnen Fällen geht die Gewährleistung über die gesetzliche Regelung hinaus.

6. Reklamationen

Mängel sind innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen. Bei
fristgerechter,
berechtigter Mängelanzeige bessern wir nach unserer Wahl nach oder liefern
Ersatz. Schlägt die von uns durchzuführende Gewährleistung innerhalb einer angemessenen
Frist fehl, kann die Herabsetzung der Vergütung verlangt oder vom Vertrag zurückgetreten werden.
Bitte frankieren Sie Rücksendungen ausreichend und wählen Sie den günstigsten Transportweg.
Rücksendung nur nach Rücksprache.

7. Rücksendungen

Rücksendungen sind im Vorfeld mit uns absprechen und unbeding freizumachen. Unfreie
Sendungen werden von uns nicht angenommen. Bei berechtigten Rücksendungen erstatten
wir Ihnen selbstverständlich das Rücksende-Porto.

8. Änderungen

Technische Änderungen behalten wir uns vor. Änderungen in Form und Ausführung die
die Qualität und Funktion des Artikels nicht beeinträchtigen, bleiben vorbehalten.

9. Sonderanfertigungen

Sonderanfertigungen werden auf Anfrage bearbeitet.

10. Transportschäden

Transportschäden können nur dann anerkannt und bearbeitet werden, wenn der Empfänger
eine sofortige Tatbestandsaufnahme bei der Post, Paketdienst oder dem anliefernden
Spediteur veranlasst. Dies ist auch bei äusserlich unbeschädigter Verpackung notwendig.

11. Gerichtsstand

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Gummersbach.

12. Erstbestellungen von Privatpersonen

Bei Neukunden benötigen wir die erste Bestellung per Brief, Fax, eMail oder Internet.
Lieferung nur gegen Vorkasse.

13. Zahlung

Rechnung: Öffentliche Einrichtungen (Schulen, Kindergärten, Kirchen-gemeinden usw.)
werden gegen offene Rechnung beliefert. Lieferungen an Privatadressen erfolgen nicht
gegen offene Rechnung.

Nachnahme: Sie zahlen den Rechnungsbetrag zuzüglich EUR 5,00 (incl. Mwst.) beim Erhalt
der Ware direkt an den Zusteller. Die Nachnahmegebühr wird unabhängig von Versandkosten
in Rechnung gestellt. Nur innerhalb der BRD möglich.

Vorauskasse: Sie erhalten von uns eine Rechnung. Nach Zahlungseingang wird die Ware
schnellstmöglich an Sie verschickt.

14. Wiederufsbelehrung

Laut Gesetzgeber sind wir verpflichtet, Sie vor einem Kauf über Ihr Widerrufsrecht und Ihre
Rücksendepflicht gemäß § 355 BGB zu belehren. Die folgenden Rechte gelten nur für Verbraucher:

Widerrufsrecht

Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden,
wenn Sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf
muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (eine E-Mail, z.B. an info(at)mobikit.de
genügt) oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung
genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an:
(Bitte nehmen Sie vorher Kontakt mit uns auf)

MOBIKIT
Eric Belicke
Hambuchstr. 22
51674 Wiehl
Tel 02262-751616
Fax 02262-91477
Mail info(at)mobikit.de

    In jedem Fall sollten Sie vor Versendung der Ware Kontakt zu uns aufnehmen. Bitte frankieren
    Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag
    dann umgehend zurück. Wenn Sie beschädigte oder abgenutzte Waren zurückschicken, wird
    der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich
    die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre,
    und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken. Im übrigen
    können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in
    Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

    Wir übernehmen die Kosten der Warenrücksendung, wenn Ihre Bestellung einen Betrag
    von EUR 40,- übersteigt.

    Ausgeschlossen vom Widerrufsrecht (Rückgabe) sind

    • Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen
    Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung
    geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

    • Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen
    entsiegelt worden sind.

    • Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte.

    • Sie eine juristische Person sind oder die Ware zu einem Zweck erwerben, der Ihre gewerbliche
    oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

     

    Ende der Widerrufsbelehrung